Aktuelles Vergabe- und Vertragsrecht bei Planung und Bau von Betriebsanlagen nach BOStrab

Inhalte

Das zum 01.01.2018 in Kraft getretene „Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts und zur Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung“ enthält eine Vielzahl von Neuregelungen und Änderungen. Ziel der Reform war es, wichtige Vorschriften aus der VOB/B in das BGB zu übernehmen, wesentliche im Bauvertragsrecht bislang nicht vorhandene Regelungen neu aufzunehmen und anzupassen.
Im Seminar werden Sie über alle relevanten Änderungen und Neuregelungen, die für die Abwicklung von Werkverträgen relevant sind, informiert. Die Auswirkungen der Gesetzesänderung auf die Praxis, insbesondere die Vertragsgestaltung, die Vertragsabwicklung bis zur Nachtragsbearbeitung anwendergerecht besprochen, Strategien zur erfolgreichen Projektabwicklung aufgezeigt. Zudem erhalten Sie Informationen bezüglich der Auswirkungen der Neuregelung auf Architekten- und Ingenieurverträge.
Am 31.01.2019 wurde die Neufassung der Abschnitte 1 bis 3 der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen Teil A (VOB/A) beschlossen. Ab dem 01.03.2019 ist die neue VOB/A anzuwenden.
Durch die nun erfolgte Überarbeitung soll die im Jahr 2016 eingeleitete Vergaberechtsreform auch im Anwendungsbereich der VOB/A fortgeführt werden. Im Rahmen des Seminars werden die wesentlichen Veränderungen der VOB/A insbesondere unter Anwendung der SektVO besprochen.
Die Rechtsanwälte Dr. Andreas Bahner und Sebastian Thierau geben Ihnen viele Verhaltenstipps für die bauvertragliche Abwicklung und Vertragsgestaltung.

Zielgruppe

Einkäufer, Planer, Projektleiter, Projektsteuerer, Teilprojektleiter, Projektkoordinatoren, Technische Angestellte, Bauherrenvertreter, Bauüberwacher, Oberbauleiter, Projektcontroller, Projektmanager aus Verkehrsbetrieben, Kommunen und aus Planungs- Architekten- und Ingenieurbüros, die Projekte im ÖPNV planen, ausschreiben und vergeben

Programm als PDF-Download

Anmeldeformular

  1. Bei mehreren Teilnehmern bitte jeweils Name, Vorname und Funktion angeben:
  2. Absender und Rechnungsempfänger
  3. Ich benötige ein Hotelzimmer, bitte reservieren Sie für mich
  4. Bitte akzeptieren Sie die AGB, indem Sie nachfolgend "ja" auswählen:
  5. Mit dem Absenden der Anfrage erkläre ich mich mit der Verarbeitung der angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung meiner Anfrage einverstanden

Alle mit (*) markierten Felder müssen ausgefüllt werden. Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie hier einsehen.

 

© 2015 ÖPNV Akademie GmbH, Institut für Personennahverkehr | Am Plärrer 27, 90443 Nürnberg

Telefon 0911-209892 | Telefax 0911-2373663 | Mail: info@oepnv-akademie.de | Kontakt | AGB | Impressum