Fahrgastrechte

Hilfestellung für beeinträchtigte Menschen und Personen mit eingeschränkter Mobilität

Wann?

Am 07. September 2024 von 8-12:30 Uhr

Wo?

Fahrschule der VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg

Inhalte

Barrierefreiheit im öffentlichen Nahverkehr hängt nicht nur von baulichen Maßnahmen ab. Sie hängt auch von der Frage ab, wie kompetent Beschäftigte in Verkehrsbetrieben auf die Anforderungen von Fahrgästen mit Beeinträchtigungen reagieren können. Durch das Seminar wird das Fahrpersonal genau für diese Thema sensibilisiert.

Im theoretischen Teil geht es darum, mehr zum angemessenen Verhalten gegenüber Passagieren mit sichtbaren oder versteckten Beeinträchtigungen, sowie Lern-, Hör- und Sehbehinderungen zu erfahren. Auch Hindernisse, denen beeinträchtigte Menschen oder Personen mit eingeschränkter Mobilität gegenüberstehen, werden thematisiert.

Im praktischen Teil kann das Fahrpersonal mittels Altersanzug, Rollator und Rollstuhl sowie seheinschränkender Brillen in die Rolle von beeinträchtigten Fahrgästen schlüpfen. Denn neben den physischen Hindernissen, gehört die Haltung der Mitmenschen genauso dazu wie die Organisation von Barrierefreiheit!

Ziel

Ziel ist es, durch praktische Erfahrung Empathie und Verständnis zu verstärken. Zudem machen die Trainer:innen Mut, auf Menschen mit Beeinträchtigungen zuzugehen und vermittelten Sicherheit für den richtigen Weg dafür.

Zielgruppe

Fahrpersonal aus Verkehrsunternehmen

Programm als PDF-Datei

Anmeldeformular

ÖPNV-Akademie, Anmeldeformular Veranstaltung

Anmeldung
(bei mehreren Teilnehmern bitte jeweils Name, Vorname und Funktion angeben)
Absender und Rechnungsempfänger

Alle mit (*) markierten Felder müssen ausgefüllt werden. Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie hier einsehen.

 

© 2015 ÖPNV Akademie GmbH, Institut für Personennahverkehr | Am Plärrer 27, 90443 Nürnberg

Telefon 0911-209892 | Telefax 0911-2373663 | Mail: info@oepnv-akademie.de | Kontakt | AGB | Impressum